Nathan, Uta und Flo vom Kulturhaus Bouché e.V.

KKS012 – Uta, Nathan, Flo und die Alte Gemeindeschule

Für die 12. Episode unserer Kunger Kiez Stories haben wir uns mit Uta, Nathan und Flo vom Kulturhaus Bouché e.V., der in der Alten Gemeindeschule Alt-Treptow ansässig ist, getroffen. Sie haben nämlich ein Anliegen.

Die Alte Gemeindeschule in der Bouchéstraße steht vor der Sanierung. Die Künstler und Akteure des Kulturhaus Bouché e.V. sehen sich dadurch nun vor der Gefahr ihre Räume zu verlieren. In Vertretung der über 20 Aktiven im Haus haben sich Uta von den Akro-Kids, Nathan von der Beatetage und Flo vom Cabuwazi mit uns getroffen, um ihre Ängste, Hoffnungen und Wünsche in Bezug auf das Haus zu äußern.

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann geht doch einfach mal in der Bouchéstraße vorbei. Zum Beispiel werden die Kulturschaffenden zum Baumscheibenfest ihre Räume öffnen und ihre Kurse und Arbeiten vorstellen. Aber auch sonst ist die Tür dort immer offen für eure Fragen und Anliegen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören und hoffen, dass wir mit dieser Episode ein wenig Licht in dieses äußerst verzwickte Dunkel bringen konnten.

Links zur Sendung

Kulturhaus Bouché e.V. bei Facebook

Video zum Kulturhaus vom Kulturhaus

Karte der “Akut von Verdrängung bedrohter Ateliergemeinschaften in Alt-Treptow”

Beat Etage

Akro-Kids


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wenn Du hier kommentieren willst erklärst Du Dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Made In Alt-Treptow - Udo Berndt
KungerKiezInitiative e.V. - Für ein aktives Zusammenleben im Kiez

Neueste Episoden