Gabriele Bofinger - Foto: Olli Exner

KKS013 – Gabriele und das Leben eben

Da ist sie, die 13. Episode unseres kleinen Kunger-Kiez-Stories-Podcasts. Für diese Folge durften wir uns bei Gabriele Bofinger einladen.

Mit Gabriele Bofinger unterhielten wir uns unter anderem über ihre Jugend, über die Zeit in der DDR, darüber, wie es war hier im Kunger-Kiez zu Zeiten der DDR und danach zu leben, über ihr soziales, bürgerliches Engagement u.a. gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus und natürlich auch über ihren Mann, den leider viel zu früh verstorbenen Manfred Bofinger.

Es war uns eine große Freude einer Frau zuzuhören, die auf so viele spannende Erinnerungen zurückblicken kann. Und natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen, also hört schön bis zum Ende zu 🙂 Habt viel Spaß beim Hören und bleibt schön gesund!

Links zur Sendung

Manfred Bofinger bei Wikipedia

Rezension beim Deutschlandfunk Kultur über Manfred Bofingers letztes Buch “Das Leben eben”

Verleihung der Bürgermedaille des Bezirkes Treptow-Köpenick von Berlin 2009 an Gabriele Bofinger

“Kunst & Krempelchen” – Der KiezLaden in der Galerie KungerKiez

Udos “Made In Alt-Treptow”

UdosKiezQuiz am 10.12.2021


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Wenn Du hier kommentieren willst erklärst Du Dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Made In Alt-Treptow - Udo Berndt
KungerKiezInitiative e.V. - Für ein aktives Zusammenleben im Kiez

Neueste Episoden